Montreal Cognitive Assessment (MoCA)

Das «Montreal Cognitive Assessment» (MoCA) wurde erstmals 2005 von Nasreddine et al. [1] beschrieben und erlaubt eine Beurteilung der kognitiven Leistungsfähigkeit. Ergänzend kann der Mini-Mental Status oder Uhren-Zeichen-Test durchgeführt werden.

Referenzen
  1. Nasreddine ZS, Phillips NA, Bédirian V et al. The Montreal Cognitive Assessment, MoCA: a brief screening tool for mild cognitive impairment. J Am Geriatr Soc 2005; 53: 695-699

This page as PDF