CURB-65 und CRB-65 Score

CURB-65 bzw. CRB-65 ist ein Akronym, um den Schweregrad einer ambulant erworbenen Pneumonie abzuschätzen. Dabei werden die Parameter «Bewusstseinstrübung» (Confusion), «Harnstoff» (Urea, optional), «Atemfrequenz» (Respiratory rate), «Blutdruck» (Blood pressure) und «Alter» (≥ 65 Jahre) berücksichtigt. Beim CRB-65 Score wird der Harnstoff weggelassen, wobei die Sensitivität trotzdem mit derjenigen des CURB-65 Scores vergleichbar ist.

Bewusstseinstrübung, Verwirrung
Erhöhter Harnstoff
Harnstoff > 7 mmol/l
Tachypnoe
Atemfrequenz ≥ 30/min
Hypotonie
Blutdruck systolisch < 90 mmHg oder diastolisch ≤ 60 mmHg
Alter ≥ 65 Jahre

Score:

30-Tage-Mortalität:

Interpretation
CURB-65 Score 30-Tage-Mortalität Empfehlung
0 0.6 % Ambulante Behandlung möglich
1 2.7 %
2 6.8 % Stationäre Aufnahme empfohlen
3 14 % Stationäre Aufnahme mit intensivmedizinischer Betreuung empfohlen
4 bis 5 27.8 %
CRB-65 Score 30-Tage-Mortalität Empfehlung
0 0.9 % Ambulante Behandlung möglich
1 5.2 % Stationäre Aufnahme empfohlen
2 12 %
3 bis 4 31.2 % Stationäre Aufnahme mit intensivmedizinischer Betreuung empfohlen
Referenzen
  1. Lim WS, van der Eerden MM, Laing R et al. Defining community acquired pneumonia severity on presentation to hospital: an international derivation and validation study. Thorax 2003; 58: 377-382
  2. Aujesky D, Auble TE, Yealy DM et al. Prospective comparison of three validated prediction rules for prognosis in community-acquired pneumonia. Am J Med 2005; 118: 384-392

This page as PDF